Visainformationen

DeutscheTouristen können jetzt zusätzlich zum regulären Touristenvisum ein elektronisches Touristenvisum (e-Visum) direkt beantragen.

Weiterlesen ...

Falsche Polizeibeamte

حذرت الشرطة الألمانية من عمليات النشل والسرقة والاحتيال التي يقوم بها أشخاص منتحلين صفة الشرطة
المزيد ...
تقرير وكالة الأنباء الكويتية

 

Kuwaitischer Ministerpräsident in Deutschland

Schlagwörter: Besuche - Zusammenarbeit

His Highness the Prime Minister with Chancellor Angela Merkel

Der Ministerpräsident des Staates Kuwait, S.E. Scheich Jaber Mubarak Al-Hamad Al-Sabah, Gott möge ihn schützen, ist am 19. September 2014 zu einem Arbeitsbesuch in Berlin eingetroffen.

S.H. Scheich Jaber Mubarak Al-Hamad Al-Sabah traf in Begleitung seiner Delegation mit I.E. Dr. Angela Merkel, Bundeskanzlerin der Bundesrepublik Deutschland, in Berlin zusammen. Das Treffen erfolgte im Rahmen eines zweitägigen Arbeitsbesuches in der Bundesrepublik Deutschland.

Während des Treffens, das in einer freundschaftlichen Atmosphäre verlief, welche die Tiefe der seit 50 Jahren bestehenden Beziehungen zwischen beiden Ländern widerspiegelt, wurden Fragen der bilaterale Zusammenarbeit aus den Bereichen Politik, Wirtschaft und Verteidigung erörtert, und mögliche Schritte diskutiert, diese Kooperation in einer Weise zu vertiefen und auszubauen, die den Interessen der beiden befreundeten Länder gerecht wird.

Zudem diskutierten beide Seiten aktuelle politische Fragen sowie die Bemühungen, die der Staat Kuwait, der gegenwärtig die Präsidentschaft der Arabischen Liga innehat, unternimmt, um den Herausforderungen in der arabischen Welt zu begegnen und Stabilität und Sicherheit in der Region zu fördern.

In diesem Rahmen wurden die Gefährdungen von Stabilität und Sicherheit in der Region, welche vom Terrorismus und extremistischen Gruppierungen ausgehen, erörtert. Dabei wurde die Bedeutung einer stärkeren Koordinierung der internationalen Bemühungen bei der Bekämpfung des Terrors und der Eingrenzung seiner Auswirkungen betont. Außerdem lobte S.H. der Ministerpräsident des Staates Kuwait während des Treffens die Maßnahmen, mit denen die deutsche Regierung die internationale Gemeinschaft in diesem Bereich unterstützt.

40 Jahre Partnerschaft: Kuwait und Daimler

His Highness the Prime MinisterAls Vertreter S.H. des Emirs des Staates Kuwait Scheich Sabah Al-Ahmad Al-Jaber Al-Sabah, Gott möge ihn schützen, versicherte S.H. der Ministerpräsident des Staates Kuwait, dass das vierzigjährige Jubiläum der Beteiligung des Staates Kuwait an der DAIMLER AG die Tiefe der erfolgreichen wirtschaftlichen Partnerschaft zwischen dem Staat Kuwait und der Bundesrepublik Deutschland widerspiegelt.

In seiner Rede während des Festakts, den die DAIMLER AG am 18. September 2014 anlässlich des vierzigjährigen Jubiläums der Beteiligung Kuwaits an dem Unternehmen ausrichtete, versicherte Seine Hoheit, dass „diese Partnerschaft in aller Klarheit den Erfolg der weitsichtigen Vision des früheren, bereits verstorbenen Emirs von Kuwait, Scheich Jaber Al-Ahmad Al-Sabah, widerspiegelt. Dieser strebte danach, die finanziellen Überschüsse des Landes in langfristig ausgerichtete Beteiligungen zu investieren, die den kommenden Generationen ein wichtiger Rückhalt bei der Bewältigung zukünftig anstehender Aufgaben sind.“

Er fügte hinzu, dass die Zukunftspläne und die klugen Initiativen, die S.H. der Emirs des Staates Kuwaits Scheich Sabah Al-Ahmad Al-Jaber Al-Sabah, Gott möge ihn schützen, zur Stärkung dieser Investitions- und Wirtschaftsbeziehungen mit der Bundesrepublik Deutschland anstößt, einen wichtigen Beitrag zur Vertiefung der bilateralen Beziehungen zwischen beiden Ländern insgesamt darstellt.